Zugang zu privatärztlichen Leistungen auch für GKV-Patienten!

Kostenerstattung (KE) für gesetzlich Krankenversicherte macht es möglich!

Neue Zusatztarife bieten die Chance, dass sich GKV-Patienten zu gut abgesicherten Privatpatienten machen. Den Patienten stehen damit mehr Behandlungsalternativen offen.

Das Sachleistungsprinzip hat in allen Wirtschafts- und Dienstleistungsbereichen der modernen Welt schon seit vielen Jahren ausgedient, nur im deutschen Gesundheitswesen nicht.

Zwar hat der Gesetzgeber schon im Jahr 2004 für alle gesetzlich versicherten Personen die Möglichkeit geschaffen, statt der Sachleistung die Kostenerstattung zu wählen. Diese Wahlmöglichkeit wurde jedoch so unattraktiv gestaltet, dass sie in der Praxis nicht nennenswert zur Anwendung kommt.
Dieses Defizit wird durch gute Kostenerstattungstarife beseitigt!

Gesetzlich versichert und mit dem KE-Tarif das upgrade zum Privatpatienten !

Selbsverständlich mit allen damit verbundenen Ergänzungen des medizinischen Leistungsspektrums, die auch privat Krankenversicherte genießen.
Patienten, die die Kostenerstattung gewählt haben, genießen den Status eines Privatpatienten, mit der damit verbundenen besseren Gesundheitsversorgung!


Wie geht das? Was kostet das?

Wenn Sie Beratung wünschen, klicken Sie auf

Ich wünsche Information über Beratung zu Kostenerstattung!

Füllen Sie das Formular sorgfältig aus; Sie werden umgehend von kompetenten Telefonberatern kontaktiert und informiert.